Alexandru BADEA  Tenor
 
  BIOGRAPHIE  

 

‚...der sehr höhensichere, agile und schauspielerisch wendige rumänische Tenor..’
Bayern 4 Klassik

Alexandru Badea ist einer der führenden Vertreter des lyrisch französischen und italienischen Tenorfaches. Geboren in Transsilvanien, führten den gutaussehenden Tenor erste Festengagements an das Staatstheater Wiesbaden sowie an die Theater in Dortmund und Augsburg.

Es folgten internationale Gastspiele u.a. als Faust an die Deutschen Oper Berlin, an die Wiener Volksoper und an die Opernhäuser in Trieste, Tel Aviv, Stockholm, Basel, Bologna, Catania, Los Angeles, an das Nationaltheater Mannheim sowie die Festspiele in Aix en Provence.

Triumphe feierte Alexandru Badea als Arturo in I Puritani an der Grand Opera in Washington ebenso, wie bei seiner langjährigen Zusammenarbeit mit Herbert Wernicke an dessen Offenbach-Zyklus bei den Salzburger Festspielen und an der Oper in Brüssel.

Neben erfolgreichen Auftritten bei Sommerfestspielen u.a. beim Lehar Festival Bad Ischl, den Opernfestspielen Schwerin und dem Operetten-Festival Wien, ist Badea ein gern gesehener Gast auf internationalen Konzertpodien. So gastierte er in der Philharmonie Köln, der Philharmonie Essen, der Alten Oper Frankfurt, im Konzerthaus in Wien, in Antwerpen und Tokyo.

Zuletzt sang er mit großem Erfolg den Kalaf in Tokyo, sowie bei den Freilichtaufführungen in Bremen im Sommer 2010. Den HOFFMANN verkörperte er an der Staatsoper Breslau und Istanbul, den EDGARDO in Lucia di Lammermoor an der Oper in Metz, den DUCA DI MANTOVA am Opernhaus Chemnitz. Regelmäßig singt er Opern-Gala-Konzerte u.a. in der Alten Oper Frankfurt, in Tokyo und in Toronto.

Mehrere CD- und DVD-Einspielungen zeugen von der strahlenden und höhensicheren Stimme des rumänischen Tenors, so u.a. eine Gesamtaufnahme der Lucia di Lammermoor auf französisch sowie die von der Kritik hoch gelobte Aufnahme „Viva L´Opera“ mit dem Chor der Deutschen Oper Berlin und den Berliner Symphonikern unter Janos Acs. Zu Beginn der Saison 11/12 machte Alexandru Badea sein Debut als PINKERTON am Staatstheater Saarbrücken und die Presse schrieb ‚

Ein strahlender Tenor mit mächtiger Stimme, von herrlicher baritonaler Färbung,
bei der man sich in eine Arena versetzt fühlt.
Endlich ein Liebhaber mit erotischer Ausstrahlung.'
Opernnetz

In Saarbrücken war er auch als KALAF zu erleben, an der Oper Bonn als GERALD in Lakmé.

'Ebenfalls sehr hochliegend ist der Liebhaber Gerald, effektvoll
nimmt Alexandru Badea die lyrischen Höhen,...'
Opernfreund

Zuletzt war der attraktive Tenor der DUCA in Rigoletto am Staatstheater Saarbrücken, der ALFREDO an der Opera Mauritius, der DON CARLO an der Nationaloper Sofia. Zu Beginn der Spielzeit 2014/15 gastierte er so erfolgreich in einer Neu-Inszenierung von Marco Arturo Marelli als ALFRED in Die Fledermaus an der Finnischen Nationaloper Helsinki, dass er sofort für 2016/17 re-engagiert wurde.

 

 
 
 
REPERTOIRE
Bellini, Vincenzo I Puritani Arturo
  Norma Pollione
Delibes, Leo Lakme Gerald
Donizetti, Gaetano Lucia di Lammermoor Edgardo
  Anna Bolena Lord Percy
  Maria Stuarda Leicester
Gounod, Charles Faust Faust
  Roméo et Juliette Roméo
Massenet, Jules Manon Lescaut Des Grieux
Offenbach, Jacques Hoffmann’s Erzählungen Hoffmann
Puccini, Giacomo la Bohème Rodolfo
  Madama Butterfly Pinkerton
  Turandot Kalaf
Strauss, Richard Der Rosenkavalier Sänger
Verdi, Giuseppe Rigoletto Herzog von Mantua
  La Traviata Alfredo
  Don Carlo Don Carlos
  Verdi Requiem  
     
 
 
KRITIKEN
 
Staatstheater Saarbrücken - Rigoletto - DUCA DI MANTUA
"Des Herzogs Überheblichkeit brachte Alexandru Badea in kühl forderndem Auftreten perfekt zur Geltung. Zu einem Höhepunkt geriet sein ‚La donna è mobile‘, das der Tenor mit dem nötigen Schmelz und verführerischer Nonchalance sang."
Opernglas/6 - K.-F. Schulter
 
 
SZENENFOTOS
Teatro Verdi Trieste - I Puritani - ARTURO
 
Staatstheater Saarbrücken - Rigoletto - DUCA DI MANTUA
 
Maurizio Opera - La Traviata - ALFREDO
 
Internationales Musikfestival Gut Immling - Rigoletto - DUCA DI MANTOVA
 
Internationales Musikfestival Gut Immling - Rigoletto - DUCA DI MANTOVA
 
Staatstheater Saarbrücken - Madama Butterfly - PINKERTON
 
Opernhaus Bonn - Lakmé - GERALD